weinberg_11Die Hamburger CDU hat den Altonaer Bundestagsabgeordneten Marcus Weinberg letzten Freitag auf Platz 3 der Landesliste für die Bundestagswahl gewählt.
Weinberg erhielt 84% der Stimmen.

Hans-Detlef Roock, Kreisvorsitzender der CDU-Altona/Elbvororte: „Marcus Weinberg hat in den letzten vier Jahren in Berlin gute Arbeit geleistet. Ich freue mich, dass diese Arbeit auch von der Hamburger CDU anerkannt wird.“

Bei der letzten Bundestagswahl 2005 stand Weinberg noch auf Platz 4 der Landesliste. Er ist zugleich auch wieder Direktkandidat im Wahlkreis Altona, den die CDU zuletzt 1987 gewinnen konnte.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen