knut_gros
Knut Fleckenstein, SPD

Was motiviert Sie besonders, in der Europa-Politik tätig zu sein?

Weil Europa für Hamburg wichtig ist, viel wichtiger als so mancher denkt.
Sowohl der Hafen als auch der Dienstleistungs- und Industriesektor, also die wesentlichsten Wirtschaftszentren, brauchen eine starke Anbindung nach Brüssel. Das hat unmittelbare Auswirkung sowohl auf die Wirtschaftskraft und damit auf die Arbeitsplätze in Hamburg. Dies alles ist nicht abstrakt, sondern ganz konkret. Ich will mich dafür einsetzen, dass Europa im Bewusstsein der Menschen fester verankert wird und damit näher an die Menschen heranrückt. Europa betrifft unseren Lebens- und Arbeitsalltag unmittelbar. Mit einem sichtbaren und lebendigen Wahlkampf will ich seit Dezember vergangenen Jahres mehr Menschen für Europa begeistern. Schade, dass die anderen Parteien weitgehend nicht mitmachen.

Wie gestalten Sie Ihre Freizeit am liebsten?

Neben Job und Politik bleibt nur wenig Freizeit. Die verbringe ich am liebsten mit meiner Familie. Meine Töchter (14 und 9 Jahre) lassen sich immer etwas einfallen. Wenn der Terminkalender und der Geldbeutel es erlauben, nutzen wir die gemeinsame Zeit gerne für Reisen, und sei es auch nur ein Wochenende mal in eine andere Stadt.

Die parteipolitische Richtung „in 300 Zeichen“

Ein soziales Europa, das konkret und lebendig ist, gemeinsame europäische Strategien für mehr Beschäftigung und Beschäftigungssicherung, keine Alleingänge, für soziale Eingliederung, für Alterssicherung sowie für Gesundheitsversorgung, Menschen müssen Verbesserungen in ihrem Lebensalltag spüren, nicht nur auf dem Papier, sondern in allen Lebensbereichen.

Weitere Informationen über Knut Fleckenstein

http://www.knut-fleckenstein.de

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen