Ersatzbild_BahrenfeldAm Samstag Morgen alarmierte ein aufmerksamer Busfahrer die Polizei, nachdem ihm mehrfach 4 Jugendliche aufgefallen waren, die mit Fahrrädern im Bus Richtung Trabrennbahn fuhren.

Als die eingesetzten Beamten vom Polizeikommissariat 25 die 4 Jugendlichen an der Bushaltestelle Trabrennbahn überprüften, machten diese zunächst widersprüchliche Angaben zur Herkunft der Räder.

Später gaben sie dann jedoch zu, die Räder entwendet zu haben, um sie anschließend an der Trabrennbahn auf dem dortigen Flohmarkt zu verkaufen.

Die Fahrräder wurden sichergestellt, die 4 Jugendlichen wurden nach Feststellung ihrer Personalien und Vernehmung wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Zeit: 15.08.2009, 06:25 Uhr-Ort: Hamburg-Bahrenfeld, Trabrennbahn

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen