Christuskirche Othmarschen

Aus Lust am Leben – 50 Jahre Behindertenarbeit

Der dreiundzwanzigjährige Mark ist seit einem Motorradunfall, bei dem sein Vater ums Leben kam, querschnittgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Vater und Sohn waren auf dem Weg in die Alpen, um den Gran Paradiso zu besteigen. Mark kann sich mit seiner Situation nicht abfinden. Er wird nun in einem Heim für geistig Behinderte betreut. Die neue Therapeutin Lisa in dem Heim versucht, Mark aus seiner Isolation zu reißen, und verspricht dem Jungen, ihn auf den Gran Paradiso zu bringen. Ein Bergdrama.

19:30 Uhr Gospelmusik mit allen Sinnen

Gospelchor Open Hands und Band; Leitung: Bernhard Grieser

20:00 Uhr Kurzandacht mit Pastor Martin Hofmann

20:15 Uhr Spielfilm „Gran Paradiso“

(Deutschland 1999), Regie: Miguel Alexandre Mitwirkende: Ken Duken als Mark, Regula Grauwiller als Lisa, Max Herbrechter als Martin, Alexander Hörbe als Harpo, Frank Giering als Edwin, Gregor Törzs als Wolf, Erhan Emre als Rocky; 2001 nominiert für den Deutschen Filmpreis

21:50 Uhr Aussprache über den Film

22:00 Uhr Taizé-Andacht

22:30 Uhr Ausklang im Foyer des Gemeindezentrums mit Imbiss und Getränken
Roosens Weg 28 Kartenansicht
S1, S11 Othmarschen Bus 15 Agathe-Lasch-Weg

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen