Bundespolizei findet Leiche zwischen S-Altona und S-Bahn Bahrenfeld.
Bundespolizei findet Leiche zwischen S-Altona und S-Bahn Bahrenfeld.

Hamburg/ Altona (erstepresse). Bundespolizisten entdeckten  nach Hinweis eines S-Bahn Triebfahrzeugführers einen männlichen Leichnam an einer Bahnböschung am S-Bahngleis zwischen Hamburg-Bahrenfeld und Altona. In enger Abstimmung mit dem Institut für Rechtsmedizin und dem LKA Hamburg geht die Bundespolizei nach jetzigem Ermittlungsstand von einem Unfall aus. 05.10.2009 / 17.30Uhr

Der Leichnam wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr geborgen und in das Institut für Rechtsmedizin überführt.

Die Identität des Mannes konnte durch die Bundespolizei ermittelt werden; es handelt sich um einen 41-jährigen Hamburger. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen wurden die S-Bahngleise von ca. 17.23 Uhr bis 18.00 Uhr gesperrt. Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei erhielten 19 S-Bahnen Verspätungen.

Die  Ermittlungen der Bundespolizei dauern an. Weitere Auskünfte konnten unserer Redaktion derzeit nicht erteilt werden.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen