Hamburg (erstepresse). Die Deutsche Bahn erneuert vom Freitag, 20. November, 22 Uhr bis Montag, 7. Dezember, 4 Uhr die Gleise zwischen Hamburg-Altona und Hamburg Hauptbahnhof.

Gleisbauarbeiten_Hamburg_Altona
Gleisbauarbeiten zwischen Hamburg-Altona und Hauptbahnhof sorgen für Fahrplanänderungen. Foto: DB

Bei der Erneuerung der Gleise werden die Schienen und Schwellen ausgewechselt. In dieser Zeit steht zeitweise nur ein Gleis für die Fern- und Regionalzüge zur Verfügung. Aufgrund der eingeschränkten Streckenkapazität fallen fast alle Regionalzüge zwischen Hamburg-Altona und Hamburg Hauptbahnhof aus. Die Regionalzüge aus und in Richtung Pinneberg / Neumünster / Kiel /F lensburg enden und beginnen in Hamburg-Altona.

Einige Züge des Fernverkehrs beginnen und enden am Hamburger Hauptbahnhof statt in Hamburg-Altona. Reisende können zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Hamburg-Altona die S-Bahnen nutzen. Der S-Bahnverkehr ist von dieser Baumaßnahme nicht betroffen. Die Fahrgäste werden über Lautsprecheransagen, Aushänge in den Bahnhöfen sowie in den Zügen durch das Zugbegleitpersonal informiert. Reisende werden gebeten, die Änderungen bei Ihren Reiseplanungen zu berücksichtigen und ggf. frühere Verbindungen zu nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen.

Trotz des Einsatzes lärmgedämpfter Arbeitsgeräte lassen sich ruhestörende Geräusche leider nicht vermeiden. Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden und Anwohner um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen