Der Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz befasst sich mit der lokalen Umsetzung der Agenda 21, mit eingegangenen Beschwerden über Umweltbeeinträchtigungen (z. B. Lärmund Geruchsbelästigungen), dem bezirklichen Verbraucherschutz (Lebensmittelüberwachung, Gaststättenerlaubnisse, bezirkliche Märkte u. a.) sowie mit allgemeinen oder aktuellen Themen der Umweltpolitik und des Verbraucherschutzes.