Der Jugendhilfeausschuss ist nicht nur ein Fachausschuss der bezirksversammlung, sondern auch ein rechtlich eigenständiger Ausschuss nach dem Sozialgesetzbuch VIII – Kinder- und Jugendhilfe. Er beschließt über die Verteilung der bezirklichen Mittel zur Förderung regionaler Jugendhilfe, ist im ständigen Dialog mit Institutionen, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind und befasst sich mit der Einrichtung und Erweiterung von Jugendwohnungen/- pensionen sowie Jugendtreffs. Der Ausschuss berät außerdem über Globalrichtlinien, Gesetzesänderungen und neue Gesetze im Kinder- und Jugendrecht. Der Jugendhilfeausschuss hat zur Vorbereitung seiner Sitzungen und Beschlüsse einen Unterausschuss
eingerichtet.