Der Regionalausschuss II kann sich mit allen Angelegenheiten befassen, die die Stadtteile Lurup, Osdorf und Iserbrook in besonderem Maße betreffen und kann in diesen Angelegenheiten Empfehlungen zur weiteren Beratung in dem jeweils zuständigen Fachausschuss beschließen. Der Regionalausschuss II ist befugt, für die Bereiche Sanierung, Aktive Stadtteilentwicklung, Lebenswerte Stadt sowie deren Nachfolgeprogramme – soweit das Bezirksamt zuständig ist – stellvertretend für die Bezirksversammlung abschließende, für das Bezirksamt verbindliche Entscheidungen zu treffen. Derzeit befasst sich dieser Ausschuss schwerpunktmäßig mit den (Folge-) Projekten der Aktiven Stadtteilentwicklung in den Stadtteilen Lurup, Osdorf und Iserbrook.