Da haben wir nun den Salat. Der Schnee ist weg und der Regen da. Es ist also wieder ein richtiges Schietwedder in Altona. Na ganz toll, und das pünktlich zum Wochenende, so haben wir uns das mit Sicherheit nicht gedacht.

Hoffentlich letzter Eindruck dieses langen Winters. Aber, ob Regen besser ist? Foto: erstepresse

+++Punkt 9:00 Uhr. Gerade im Büro angekommen und schon surrt die Senseo-Maschine. Ein schönes Geräusch am Morgen und sehr vertraut. Nach dem halben Kaffee kann ich langsam mit dem ersten Bericht starten. Ergebnis der gestrigen Hauptausschusssitzung:  Fußballfest ohne Public Viewing? Das ist ja wie Kino ohne Popkorn oder noch schlimmer: Fernsehen ohne Ton?… Ich bin gespannt, was man sich noch einfallen lässt, um das Public Viewing doch noch in Altona zu realisieren.+++

+++9:54 Uhr. Gähn, immernoch müde, sehr müde. Und das, obwohl der Termin gestern Abend doch gar nicht so lange dauerte, da sind wir hier in der Redaktion doch schon anderes gewohnt.+++

+++11:56 Uhr. Schluss mit dem Gejammer, es ist ja bald Wochenende und dazu schon kurz vor 12, also alles halb so schlimm. Ein Blick in unseren wöchentlichen Veranstaltungskalender bringt noch mehr Motivation: Vielleicht sollte ich mal wieder ins Theater gehen? Ein weiterer Blick in den Wetterbericht…Regen, Regen, Mistwetter. Also ja, definitiv Theater am Wochenende und sonst einigeln in der warmen Wohnung.+++

+++12:40 Uhr. Gerade landet eine Pressemitteilung in unserem Redaktions-Postfach: Heuschnupfen kommt wegen des harten Winters später. Na, das ist doch endlich mal eine gute Nachricht, mit diesem Wissen kann ich den Winter auch ruhig noch ein paar Tage ertragen, wunderbar. Der Kollege ist noch bei seinem Interview-Termin, also drehe ich das Radio mal ein wenig lauter auf.+++

+++12:44 Uhr. Habe einen Ohrwurm. La, la la….Friday I’m in love. Gutes Lied von The Cure und so passend zum Freitag.+++

+++14:26 Uhr. Danke für den Kommentar, Klaus Friese. Natürlich hast du Recht, wir nehmen lieber den Regen in Kauf, der geht auch wieder vorbei, kennen wir hier im Norden ja schon. Herzlichen Dank auch für den Hinweis zum Impro-Doppelpack in Altona-Nord morgen Abend. Vielleicht wäre das ja etwas für meinen geplanten Theaterbesuch.+++

+++15:33 Uhr. Feierabend. Wochenende. Heute Abend nicht verpassen: Unser Star für Oslo, das Finale ;)+++

„”-

Hinweise: Die Kolumne gibt ausschließlich die subjektive Sichtweise des Autors und keinesfalls die Meinung der gesamten Redaktion wieder. Was hier passiert, könnte man auch bloggen nennen, aber so nennen wir das nicht. Für uns ist es die „LIVEKOLUMNE“. Live, wieso live? Leser können reagieren, wir interagieren kurze Zeit später. Unten ins Formular schreiben reicht. Ein Absatz genügt ;)

3 KOMMENTARE / LESERBRIEFE

Antwort hinterlassen