Altona / Altona-Altstadt (erstepresse). Der SPD Distrikt Altona-Altstadt habe auf seiner alle zwei Jahre stattfindenden Hauptversammlung den 35-jährigen Bezirksabgeordneten Mark Classen mit 100% der abgegebenen Stimmen erneut zum Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite stünden als Stellvertreter die 26-jährige Studentin Inge Rosch und der 42-jährige Gymnasiallehrer Dirk Schöler.

Mark Classen, der dem Distrikt, dem auch der Bundestagsabgeordnete und SPD-Landesvorsitzende Olaf Scholz sowie der Bürgerschaftsabgeordnete Arno Münster angehören, seit 2006 vorsitzt, habe in seiner Rede vor der Hauptversammlung des Distriktes den Führungsanspruch der SPD bekräftigt: „Wir sind in Altona-Altstadt auch im Jahre 2010 die stärkste Partei. Für jedes Mitglied, das ausgetreten ist, haben wir zwei Neue hinzugewonnen. Wir haben aktive Jusos, aktive Arbeitnehmer, aktive Intellektuelle und wir sind als Distrikt auf allen Ebenen der Politik vertreten. Wir sind es, die dafür sorgen werden, das im Jahre 2012 wieder ein sozialdemokratischer Bürgermeister im Rathaus sitzt.“

Angesichts der bevorstehenden Vorstandswahlen im SPD Kreis Altona  lobe Mark Classen ausdrücklich die Arbeit der Kreisvorsitzenden Melanie Schlotzhauer: „Das Konzept der Stadtteilpartei ist wegweisend. Nun ist es an uns, dieses Gerüst mit Inhalten zu füllen.“ Mark Classen erwarte angesichts der stattfindenden Modernisierungsprozesse im Altonaer Kerngebiet weiteren Zulauf für die sozialdemokratische Partei: „Wer aktiv an der politischen Willensbildung teilnehmen will kommt zu uns. Wir treffen uns regelmäßig an jedem vierten Montag im Monat in der Gaststätte „El Greco“ in der Königstraße und machen Politik. Gäste sind herzlich willkommen.“

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen