Hamburg (erstepresse). Für die An- und Abreise zum Cyclassics-Radrennen am kommenden Sonntag verstärkt der HVV das U- und S-Bahn-Angebot und gibt einige Verkehrshinweise für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Generell empfiehlt der Verkehrsverbund, am Sonntag U- und S-Bahn zu benutzen, denn im Straßenverkehr kommt es wegen des Rennens zu erheblichen Beeinträchtigungen, von denen auch viele Buslinien betroffen sind. Deshalb setze der HVV auf allen U- und S-Bahnlinien längere Züge ein. Auf der Linie U 2 verkehren nach Bedarf zusätzliche Züge. Die U3 verkehrt alle 5 Minuten – ist aber noch zwischen Baumwall und Rathaus gesperrt.

Start und Ziel des Radrennens ist in der Mönckebergstraße; zu Straßensperrungen kommt es

– im inneren Hamburger Stadtgebiet ganztägig
– in den westlichen Hamburger Stadtteilen sowie angrenzenden Gebieten des Kreises Pinneberg bis etwa 17 Uhr
– in den Bereichen Harburg und Nordheide bis etwa 14 Uhr.

Detaillierte Fahrplanauskünfte erhalten Fahrgäste im Internet unter www.hvv.de, per Handy unter mobil.hvv.de oder bei der HVV-Infoline (040) 19449.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen