Foto: Michael Zelter

Hamburg. Mit Clemens Sommerfeld haben die HSV Hamburg Blue Devils einen der besten Cornerbacks in Deutschland verpflichtet. Letztes Jahr wurde der 24-Jährige mit den Kiel Baltic Hurricanes Deutscher Meister.

Nach zwei Jahren in Kiel ist der 1,78 Meter große Rückraumverteidiger wieder zurück in Hamburg und neu im Kader der Blue Devils. Headcoach Maximilian von Garnier zu dieser Verpflichtung: „Wir verfolgen die Entwicklung von Clemens schon seit einiger Zeit. Er ist wirklich ein sehr guter Athlet, der mit seinen 24 Jahren bereits eine Menge
Erfahrungen sammeln und sein Können ständig unter Beweis stellen konnte. Ich freue mich sehr, dass er sich entschieden hat, für die Blue Devils zu spielen.“

Defensive Back Coach Toure Butler freut sich ebenfalls über seinen neuen Schützling: „Clemens passt optimal in unsere starke Defense. Er hat ein großes Spielverständnis, ist schnell, beweglich, kräftig und insbesondere menschlich ein großer Gewinn für das gesamte Team. Mit ihm werden wir in unserer Defense noch variabler sein.“ Doch Coach Butler wird Clemens nicht ausschließlich in seiner Unit haben: „Wir werden Clemens in bestimmten Situationen auch in der Offense und in den Special Teams einsetzen. Durch seine Schnelligkeit ist er überall auf dem Feld für eine große Gefahr.“, so Headcoach Maximilian von Garnier.

“Ich freue mich sehr wieder in Hamburg und dann auch noch unter der Raute American Football zu spielen. Insbesondere das Teamgefüge und das professionelle Umfeld haben mich in meiner Entscheidung gestärkt, in der nächsten Saison für die HSV Hamburg Blue Devils aufzulaufen. Ich bin davon überzeugt, dass wir eine erfolgreiche GFL2 Saison spielen werden und bin sehr gespannt auf die Stimmung bei unseren Heimspielen in der Adolf-Jägerkampfbahn. Ich bin mir sicher, dass unsere Fans auch dieses Stadion in eine blaue Hölle
verwandeln werden.” so Neuzugang Clemens Sommerfeld.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen