STECKBRIEF:

Vollständiger Name: Johann-Heinrich Riekers
Partei:
CDU Christlich Demokratische Union, Deutschland
Wahlkreis:
4 Blankenese
Geburtstag:
20. März 1970
Geburtsort:
Walsrode, Niedersachsen
Familienstand / Kinder:
ledig, keine Kinder
Beruf:
Bankkaufmann
Mehr Infos (Internet):
www.johannriekers.de

FRAGEBOGEN:

Was motiviert Sie besonders an der Bezirkspolitik?
Entscheidungen mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort treffen zu können. Junge Menschen an die Politik heranzuführen.


In welchen Ausschüssen werden Sie sich engagieren?

– Haushalts- und Vergabeausschuss
– Arbeit/Sicherheit und Wirtschaftsausschuss


Wie gestalten Sie Ihre Freizeit am liebsten?

– Segeln, kiten und am Strand laufen.
– auf dem Wochenmarkt einkaufen und mit Menschen reden.


Bitte weisen Sie mit einfachen Begriffen/Stichwörtern auf Ihre parteipolitische Ausrichtung in der anstehenden Wahlperiode hin (maximal 300 Zeichen).

Ich stehe für einen schlanken und effektiven Haushalt. Mehr Entscheidungsfreiheit und Verantwortlichkeit. Für mehr Sauberkeit und Sicherheit, deshalb habe ich mich auch für die durchgängige Beleuchtung am Elbuferwanderweg eingesetzt.

Was verbindet Sie mit Altona?
– Die Vielfalt an unterschiedlichen Menschen
– Das neue Kreuzfahrtterminal
– Neue Medien
– Es entsteht ein völlig neuer Stadtteil, spannend.

Ihr größter Erfolg? (privat oder beruflich)
– Ab 2011 eine durchgängige Beleuchtung am Elbuferwanderweg von Neumühlen bis Blankenese.
– Unterkunft für die „Holstenpunx“ zu sichern.


Ihre größte persönliche Stärke? Ihre größte Schwäche?

– Menschen für ein Projekt zu überzeugen.
– Menschen und Interessen zusammen zu bringen.
– Ungeduld ist eine Schwäche von mir.

Ihr Lieblingsort in Altona?
Am Elbstrand zu sein, weil es einmalig schön ist am Rande einer Großstadt einen Strand zu haben.