STECKBRIEF:

Vollständiger Name: Annegret Krischok
Partei: SPD
WK: 4 (Blankenese)
Geburtstag: 1955
Geburtsort: Bochum
Familienstand/Kinder:
Beruf: Referentin für wirtschaftlichen Verbraucherschutz
Mehr Infos (Internet):
www.anne-krischok.de

Mehr Infos (Internet): –

FRAGEBOGEN:

Was motiviert Sie besonders an der Politik in der Bürgerschaft?
Es freut mich, wenn ich dazu beitragen kann, dass Sachprobleme und Probleme von Menschen Lösungen zugeführt werden können. Ich möchte für meinen Wahlkreis zusammen mit den Menschen Politik gestalten, damit ein sozial gerechtes Hamburg mit lebenswerten Stadtteilen entsteht, in dem sich alle Menschen sicher und wohl fühlen.
In welchen Ausschüssen werden Sie sich engagieren?
Wie in dieser Legislaturperiode im Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss, dem Umweltausschuss und im Eingabenausschuss
Wie gestalten Sie Ihre Freizeit am liebsten?
Bei gutem Essen und netter Gesellschaft mit meinem Mann und guten Freunden


Bitte weisen Sie mit einfachen Begriffen/Stichwörtern auf Ihre parteipolitische Ausrichtung in der anstehenden Wahlperiode hin (maximal 300 Zeichen).

Wir brauchen jährlich 6000 Wohnungen und bezahlbaren Wohnraum in sicheren und sauberen Quartieren. Die Energieversorgung muss sauber, sicher und bezahlbar sein. Die Bezirke müssen finanziell so ausgestattet werden, dass Naturschutz, Grün- und Parkflächen sowie Spielplätze fachgerecht gepflegt werden.
Was verbindet Sie mit Hamburg?
Ich lebe den größten Teil meines Lebens in Hamburg. Hier ist mein privater, beruflicher und politische Mittelpunkt. Ich schätze an Hamburg, dass es eine weltoffene Metropole ist. Ich genieße Hamburgs Grün mit Alster und Elbe, die meine Heimatstadt zu einer „Grünen Lunge“ macht.


Ihr größter Erfolg? (beruflich)

Der Eingabenausschuss nimmt Beschwerden nun auch per E-Mail entgegen und tagt auch öffentlich in allen Bezirken. Das bewirkt, dass mehr Menschen dieses Instrument nutzen und gegenüber Politik und Verwaltung stärker zu ihrem Recht verholfen werden kann.
Ihre größte persönliche Stärke? Ihre größte Schwäche?
Stärke: Interesse und Empathie für Menschen
Schwäche: ungeduldig im Hinblick auf Ergebnisse


Ihr Lieblingsort in Hamburg?

Der Elbstrand bei Wittenbergen