– SONDERVERÖFFENTLICHUNG –

1.    August / September 2010, Atlas Altona: Der Atlas Altona stellt alle wichtigen Informationen über den Planungsraum zusammen – in Karten, Zahlen und Fakten, Bildern und Texten. Der Atlas dient als Grundlage und Klärung des Ist-Zustandes.

2.    16. – 27. August 2010, Wandertage in Altona: Kontaktaufnahme und Information durch die „Wandertage in Altona“ bei denen das Beteiligungsteam die Menschen vor Ort besucht.

3.    7. September 2010, Auftaktveranstaltung: Die Bestandsaufnahme wird vorgestellt und die wichtigen Themen für die Leitbildentwicklung wird aufgenommen.

4.    26. September und 23. Oktober 2010, Kreativwerkstätten: Auf zwei ganztägigen Veranstaltungen entwickelten Bürgerinnen und Bürger, Einrichtungen und Initiativen Leitziele und darauf aufbauend ein Leitbild für die nächsten 15 bis 20 Jahre.

5.    31. Januar 2011, Altonaer Bergfest: Öffentlicher Zwischenbericht der bisherigen Ergebnisse, die bewertet und ergänzt werden sowie die Festlegung weiterer Schwerpunkte.

6.    Februar bis April 2011, Arbeitsgruppen und Rückkopplungen: Abhängig von den Ergebnissen der Kreativwerkstätten wurden verschiedene Themen für die Arbeitsgruppen und Veranstaltungen für besonderer Zielgruppen entwickelt.

7.    Mai 2011, Planungswerkstatt: Die Ergebnisse der Kreativwerkstätten und der Arbeitsgruppen werden in einer Veranstaltung zusammengeführt.

8.    Juni 2011, Abschlussveranstaltung: Öffentliche Präsentation und Diskussion der Ergebnisse des Zukunftsplanentwurfs.

Impressum / inhaltlich verantwortlich:
Bezirksamt Altona

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen