Hamburg / Altona. Anlässlich der Wahlen findet am 15. Februar im Altonaer Museum eine Podiumsdiskussion unter dem Motto “Großer Ratschlag zum Bahngelände Altona” statt. Zur Stellungnahme seien die Parteien CDU, SPD, GAL, DIE LINKE, FDP eingeladen.

Schon Ende 2010 sorgte die geplante Verlegung des Fernbahnhofs Altonas nach Angaben der Bürgerinitaitive für Widersprüche. Umbauten sollen verschoben worden sein, jedoch nur kurzfristig. Die Bürgerinitaitve  fordert mehr Mittspracherecht an den Gestaltungsplänen und lädt die Parteien öffentlich ein, sich zur Umsetzung und Finanzierung zu äußern. Es soll eine Präsentation vorgeführt werden, die über den Stand der aktuellen Ergebnisse aus Sicht der Initiative informiert.

Termin:  15. Februar, Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Altonaer Museum

4 KOMMENTARE / LESERBRIEFE

  1. @ Arndt Klinkhart

    dem zu recht beklagten Mangel haben wir noch abgeholfen: außer (ihrer) der Piratenpartei waren der last minute – Einladung auch noch Freie Wähler und die ÖDP gefolgt. Wir hatten erst nur daran gedacht unsere parlamentarischen “Gegenspieler” in Bedrängnis zu bringen, entweder zu uns zu kommen oder durch demonstratives Fehlen “zu glänzen”……

  2. Leider wieder einmal nur die üblichen Verdächtigen: CDU, SPD, GAL, DIE LINKE, FDP. Da müssen sich die anderen Parteien wieder auf Zwischenrufe beschränken? Sehr schade.

Antwort hinterlassen