– SONDERVERÖFFENTLICHUNG –

Im Rahmen des Zukunftsplan Altona gibt es ab nächster Woche wieder die Möglichkeit, die Zukunft Altonas mitzugestalten. Nach dem Bergfest am 31. Januar in der Kulturkirche, auf dem der Zwischenbericht des Zukunftsplans Altona vorgestellt wurde, fand im Februar die erste Phase der Arbeitsgruppen zu den Themen des Zukunftsplans statt.

Diesen Monat startet die zweite und letzte Phase der verschiedenen Arbeitsgruppen für die bereits Schwerpunkte gesetzt wurden. In den nächsten zwei Wochen gibt es Arbeitsgruppen zu folgenden Themen:

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?
Montag, 21. März 2011,18 bis 20 Uhr, Schule Königstraße, Struenseestraße 28

Welche Freiräume braucht Altona?
Dienstag, 22. März 2011, 18 bis 20 Uhr, Café Augenblicke (JesusCenter), Schulterblatt 63

Mehr Bürgerbeteiligung – aber wie?
Donnerstag, 24. März 2011, 18 bis 20 Uhr, Café Augenblicke (JesusCenter), Schulterblatt 63

Welche Einrichtungen brauchen die Menschen?
Montag, 28. März 2011, 18 bis 20 Uhr, Schule Königstraße, Struenseestraße 28

Wie geht Wohnen für Alle?
Dienstag, 29. März 2011, 18 bis 20 Uhr, Café Augenblicke (JesusCenter), Schulterblatt 63

Welche Orte für die Arbeit von morgen?
Donnerstag, 31. März 2011, 18 bis 20 Uhr, Café Augenblicke (JesusCenter), Schulterblatt 63

Kommen Sie vorbei und machen Sie mit! Ihre Ideen, Wünsche und Visionen für das Altona von morgen werden erhört. Die Veranstaltungen stehen allen Bürgern offen und sind kostenlos.

Der Zukunftsplan Altona entsteht in einem Dialogprozess für die Stadtteile Altona-Altstadt, Altona-Nord und Sternschanze. Der Zukunftsplan wird von Altonaer Bürgern, dem Bezirk Altona und externen Experten erarbeitet. Mehr Infos unter www.zukunftsplan-altona.hamburg.de und diskutieren Sie mit auf www.facebook.com.

Lageplan: Schule Königstraße, Struenseestraße 28

Lageplan: Café Augenblicke, Schulterblatt 63

Impressum / inhaltlich verantwortlich:
Bezirksamt Altona