Altona / Altona-Altstadt.  Mit satirischer Rapmusik und selbst gedrehten Videos machte sich Alligatoah seit 2006 im Internet einen Namen.

Nach zwei veröffentlichten CDs und mit einer wachsenden Fangemeinde ausgestattet, ist es nun endlich möglich gewesen, eine Tour auf die Beine zu stellen. Bei der mühseligen und aufwendigen Planungsarbeit der anzusteuernden Städte war eins schnell klar: Hamburg reicht.
So wird Alligatoah am 2.7. mit Unterstützung der Rapkollegen eou, Ahzumjot und ParaDogg das Fundbureau rocken und hoffentlich nicht nur alt eingesessene Fans aus ihren Schlupflöchern locken.

Am 2. Juli um 19 Uhr im Fundbureau
Eintritt: 7.00 EUR

 

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen