Altona / Ottensen. Der Auschuss für Grün, Naturschutz und Sport hat auf der letzten Sitzung der Neugestaltung des Spielplatzes an der Eulenstraße – Kepplerstraße zugestimmt. Der Baubeginn ist für Juni 2011 geplant und soll etwa zwölf Wochen andauern.

Der in Ottensen gelegene Spielplatz Keplerstraße/Eulenstraße wird von seinen Bewohnern und den umliegenden Kindertagesstätten täglich genutzt. Der schlechte bauliche Zustand der Gesamtanlage mit teilweise nicht vorhandenen Spielgeräten, aufgebrochenen Asphaltflächen und veralteten Elementen (Bänke und Papierkörbe) macht nach Ansicht des Altonaer Bezirksamts eine Grundinstandsetzung notwendig.

Für die Neugestaltung sollen 80.000 Euro bereitgestellt werden. Wie der Spielplatz letztendlich aussehen soll, wurde gemeinsam mit den Anwohnern erarbeitet. Zusätzlich wurden Gespräche mit Nutzern, Kitas und Kindergärten geführt, um einen Entwurf zu machen. Die Baumaßnahme umfasst die komplette Grundinstandsetzung des gesamten Spielplatzbereiches. Hierbei werden vorhandene Asphaltflächen ausgebaut und durch neue Wegeflächen ersetzt. Die vorhandenen Spielgeräte und Ausstattungselemente (Bänke, Papierkörbe) werden größtenteils gegen neue ausgetauscht und es wird ein zusätzlicher Zugang mit Toranlage errichtet.

Der Entwurf sieht für den zentralen Spielbereich eine Teilung der Flächen für unterschiedliche Altersklassen vor. Dabei wird ein Kleinkinder-Sandspielbereich, ausgestattet mit einer Sandbaustelle, einem Spielhäuschen, einem Spielfass und einer Kleinkinder-Sitzgruppe, durch Kunststoff-Blockstufen-Reihe von der größeren mit Fallschutzkies ausgestatteten Fläche für ältereKinder abgeteilt. In dieser werden neue Schaukeln, Federtiere, eine neue Tischtennisplatte und einige Anbauten an dem zu erhaltenden Rutschenturm realisiert. Neben der Grundinstandsetzung des Spielplatzes wird der östlich vom Spielplatz gelegene Vorplatzbereich in Teilen neu gestaltet. Hierbei werden die beiden vorhandenen Fahrradhäuschen vom Gehweg auf die Platzfläche versetzt und die Vorplatzfläche in diesem Zuge neu gestaltet (befestigt). Zudem sollen ein weiteres Fahrradhäuschen, Poller und mehrere Fahrradbügel aufgestellt werden. Die Entwürfe sind laut Bezirksamt Altona bei allen Beteiligen auf Zustimmung gestoßen.  Die zu überplanende Fläche hat eine Größe von ca. 1.050 qm, wovon die Spielplatzfläche selbst ca. 935qm umfasst.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen