Bereits über 1.000 Abonnenten: Hier erhalten Sie unseren redaktionellen Newsletter. -->

“Internationales Kurzfilm-Festival Hamburg” – Kurzfilme aus aller Welt

Bild: KurzFilmFestival Hamburg

Hamburg / Altona. Vom 7. bis zum 13. Juni sind beim internationalen Kurzfilm-Festival Hamburg mehr als 300 Filme aus über 40 Ländern zu sehen. Um der Vielfalt der aktuellen Kurzfilmproduktion gerecht zu werden, wurden ca. 4.500 Einreichungen aus über 70 Ländern gesichtet und daraus die besten Beiträge für die Wettbewerbe ausgewählt.

Darüber hinaus führen sieben Sonderprogramme von der Vergangenheit in die Gegenwart des Kurzfilms. Schwedens Filmszene ist für die KurzFilmagentur Hamburg Anlass, um mit einem Länderschwerpunkt genauer hinzuschauen. Der Sammler Manuel de Santaren präsentiert aktuelle Trends der amerikanischen Videokunstszene. Die Geschichte des 3-D-Films kann mit Stephan Drößler, dem Direktor des Filmmuseums München gerlebt werden .

Das Tier im Film – Ein kinematografisches Bestiarium verfolgt die vielschichtigen Beziehungen zwischen Mensch und Tier, die auch im Film von Beginn an eine Rolle gespielt haben. Mit den Frühwerken sollen die kurzen Erstlingswerke inzwischen berühmter Langfilmer und andere Schätze gezeigt werden . Das Programm Mensch–Maschine widmet sich den hybriden Beziehungen von Klang und Film. Und in der neuen Reihe “Mein Abend mit…” wird ein Gast das Programm mit eigenen Filmen und Geschichten gestalten. Die erste Ausgabe bestreitet der Filmemacher Vincent Moon, der die Filme seines „Take Away Show“-Projektes mitbringt, bei dem Musiker an ungewöhnlichen Orten auftreten.

Zum 13. Mal lädt das Mo&Friese KinderKurzFilmFestial Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 14 Jahren – aber auch Erwachsene – für eine Woche ins Kino. In zehn Programmen gibt es insgesamt 50 Kurzfilme aus 25 Ländern zu sehen, die Einblicke in bekannte, aber auch fremde Welten gewähren. Das Kinderfestival findet vom 7. bis 10. Juni statt.

Das Festival wird vom 7. bis 13. Juni im Festivalzentrum “Villa Kolbenschmidt” in der Friedensallee 128 stattfinden.

Übersicht der Sonderprogramme (PDF)

 

 

Kurz-URL: http://www.altona.info/?p=33700

geschrieben von am 06 Jun 2011. abgelegt unter Kultur, Meldungen, News & Meldungen. Antworten verfolgen RSS 2.0. Zum Ende gehen und eine Reaktion schreiben.

Kommentar/ Leserbrief / Frage

Top-Partner (Anzeigen)

Popup_Spenden