Altona / Bahrenfeld. In Bahrenfeld kam es zu einer räuberischen Erpressung. Laut Polizeimeldung sei die anschließende Sofortfahndung negativ verlaufen.

Ein 23-jähriger Mann befand sich morgens in der Leunastraße, als sich ihm zwei männliche Personen in den Weg stellten. Er wurde in ein Gebüsch gezerrt und unter Vorhalt eines Messers aufgefordert, seine Geldbörse auszuhändigen. Die Täter entnahmen einen kleinen Geldbetrag und flüchteten daraufhin.

Beschreibung der Täter:
Erster Täter: ca. 45 Jahre, 180-185 cm, kräftig, Glatze, ein ins Ohrläppchen eingelassener Ring, schwarze Arbeitshose. Zweiter Täter: 30-35 Jahre, schlank, braune kurze Haare, schwarze Arbeitshose, grauer Pullover.

Tatzeit: 06.07.2011, 07:00 Uhr
Tatort: Leunastraße

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen