Altona / Bahrenfeld. Vermutlich war Aquaplaning dafür ursächlich, dass am 13.07. abends, ein 25-Jähriger die Kontrolle über seinen PKW verlor und sich überschlug.

Der Mann war mit seinem blauen PKW Daewoo auf der A 7 in Richtung Elbtunnel unterwegs.  Beim Durchfahren einer größeren Wasserfläche zwischen den Anschlussstellen Volkspark und Bahrenfeld brach der PKW plötzlich nach rechts aus und überschlug sich. Der Wagen blieb hinter der Leitplanke auf dem Fachzeugdach liegen. An dem Daewoo entstand nach Polizeiangaben Totalschaden.
Der 25-Jährige, der alleine im Wagen saß, hat durch den Unfall Verletzungen erlitten und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Es besteht keine Lebensgefahr. Bis 22:30 Uhr musste die Polizei zwei Fahrstreifen inFahrtrichtung Süden sperren.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen