Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, Hoffnungslosigkeit – all diese Gefühle konnen Anzeichen einer Depression sein. Vor allem im Alter leiden Menschen häufig an einer nicht erkannten Depression. Beim nächsten Altonaer Gesundheitsgespräch wird genau diese Problematik thematisiert. Nach einen Kurzvortrag von Chefarzt Dr. Claus Wächtler können die Besucher fragen stellen, Handlungsmöglichkeiten diskutieren und sich über Hilfen informieren. Zu dieser Veranstaltung am 28.09.2011 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Technischen Rathaus Altona laden das Bezirksamt und die Kiss Altona (Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen) ein. Der Besuch ist kostenlos.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen