Altona / Rissen. Wie aus einer Mitteilung des Bezirksamtes Altona hervorgeht, muss der Rissener Wochenmarkt nach mehr als 15 Jahren seine Marktfläche verlassen. Grund dafür sei, dass die bisherige Fläche in der Wedeler Landstraße der Feuerwehr als Zufahrt für eine Aufstell-und Rettungsfläche für das angrenzende Einkaufszentrum diene.

Da das Freihalten der Rettungswege für das Bezirksamt laut Mitteilung „oberste Priorität“ habe, können die Marktstände ihre Waren nur noch bis zum Jahresende in der Wedeler Landstraße anbieten. Um den Rissener Bürgerinnen und Bürgern ihren Wochenmarkt weiterhin ermöglichen zu können, suche das Bezirksamt derzeit nach Alternativflächen.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen