Altona / Sternschanze. Laut einer Mitteilung der Polizei haben zwei bislang unbekannte Täter eine Spielhalle in der Sternschanze überfallen und dabei 120 Euro erbeutet. Das Raubdezernat hat die Ermittlungen übernommen.

Die beiden maskierten Täter betraten die Spielhalle. Während sich einer der Männer an der Tür aufstellte ging der Mittäter auf den Tresen zu, hinter dem sich die 77-jährige Angestellte befand. Er bedrohte die Rentnerin mit einer schwarzen Pistole, griff in die Kasse und nahm die Scheine an sich. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Der bewaffnete Täter ist  laut Polizeiangaben etwa 180 bis 185 cm groß, schlank und sprach Deutsch mit Akzent. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jeans, eine dunkle, hüftlange Jacke, eine dunkle Wollmütze und einen dunklen Pullover. Den Kragen hatte er bis unter die Augen über das Gesicht gezogen. Der Mittäter hatte sich ebenfalls maskiert und soll etwa 170 cm groß sein.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei unter Tel. 4286-56789.

Tatzeit: 29.11.11, 03:15 Uhr
Tatort: Hmb.-Sternschanze, Schulterblatt

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen