Hamburg / Altona. Gestern morgen nahm die Bundespolizei im Bahnhof Altona einen 36-Jährigen fest, der seit Ende Dezember per Haftbefehl gesucht worden war. Laut Polizeibereicht wurden die Beamten auf den Mann aufmerksam, da er entgegen der Vorschriften im Bahnhof rauchte. Als sie daraufhin seine Personalien kontrollierten, stellten sie fest, dass er noch eine Freiheitsstrafe von 28 Tagen wegen Diebstahl in mehreren Fällen abzuleisten hat. Der polnische Staatsangehörige ohne festen Wohnsitz wurde der zuständigen Haftanstalt zugeführt.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen