Foto: Polizei Hamburg

Hamburg / St.Pauli / Blankenese. Die Hamburger Polizei fahndet mit einem Bild aus einer Überwachungskamera wegen des Verdachts des sogenannten Computerbetruges nach einem bislang unbekannten Täter. Der Tatverdächtige hob an zwei verschiedenen Geldautomaten mit einer entwendeten EC-Karte insgesamt 1.070 Euro ab. Dabei wurde er von einer Überwachungskamera gefilmt. Ermittlungen im Landeskriminalamt, Fachkommissariat Computerkriminalität, führten bisher nicht zur Identifizierung des Täters. Deshalb fahndet die Polizei nun in der Öffentlichkeit.

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 4286-56789 entgegen.

Tatzeit: 22.02.2011, 12:42 Uhr
Tatort: St. Pauli, Detlev-Bremer-Straße; Blankenese Erik-Blumenfeld-Platz

 

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen