Altona / Altona-Altstadt. Der Goetheplatz, im Kreuzungsbereich Altonaer Poststraße, Große Bergstraße und Neue Große Bergstraße, soll neu gestaltet werden. Die Entwicklung der Freiflächen zu einem Stadtplatz ist eine Herausforderung, da der zukünftige Platz verschiedene Funktionen erfüllen muss und die Nutzungsansprüche von Wochenmarkt, IKEA und der quer über den Platz verlaufenden Rettungstrasse vielfältig sind.

Deswegen laden das Bezirksamt Altona und die steg Hamburg mbH ein zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zur städtebaulichen Entwicklung der Neuen Großen Bergstraße und zur Neugestaltung des Goetheplatzes am:

25. Januar 2012 um 19:00 Uhr ,
Rathaus Altona (Kollegiensaal)
In der öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung am 25. Januar werden nach Angaben des Bezirksamtes sowohl der Entwurf zur Fortschreibung des städtebaulichen Konzeptes für die Nordseite der Neuen Großen Bergstraße als auch der Vorentwurf zur Neugestaltung des Goetheplatzes präsentiert, erläutert und zur Diskussion gestellt.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen