Hamburg / Altona. Oliver Dittberner und Andree Fincke bleiben weiterhin als Trainer beim Oberligisten Altona 93 aktiv. Um zwei Jahre verlängerte der Vorstand die zum Ende der Saison auslaufenden Verträge.

Der Vorsitzende Dirk Barthel begründet die Entscheidung so: „Beide Trainer tragen unseren Kurs der Konsolidierung des Vereins und die Erreichung der gesteckten Ziele voll mit. Die Laufzeit der Verträge erlaubt es nunmehr in Ruhe zu arbeiten und auch mittelfristig zu planen.“ Er sicherte den beiden die volle Unterstützung des gesamten Vorstands zu.
Trainer Oliver Dittberner bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und betonte: „Es macht Spaß in so einem Traditionsverein zu arbeiten und etwas nachhaltig aufzubauen.“

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen