Überarbeiteter Siegerentwurf des Workshopverfahrens „Thadenstraße“. Quelle: FHH

Altona / Altona-Altstadt. Der Planungsausschuss der Bezirksversammlung Altona führt am 7. März 2012, um 19.30 Uhr, im Kollegiensaal des Bezirksamts Altona, Platz der Republik 1, eine öffentliche Plandiskussion durch. Es geht um die beabsichtigte Planung für den Bebauungsplan-Entwurf Altona-Altstadt 59, das Gebiet zwischen den Straßen Holstenstraße, Norderreihe und Thadenstraße.

Im Sommer 2011 fand zum Thema Thadenstraße eine öffentliche Plandiskussion statt. Der alte B-Plan aus dem Jahr 1958 soll jetzt von Altona-Altstadt 59 abgelöst werden. Durch den Bebauungsplan Altona-Altstadt 59 sollen Voraussetzungen für Wohnungsbau geschaffen und Gewerbefläche an der Holstenstraße gesichert werden, so das Amt. Das Plangebiet solle stadträumlich verbessert werden und eine bessere Anbindung zum Wohlerspark bekommen. Anschauungsmaterial könne ab dem 27. Februar 2012 innerhalb der Öffnungszeiten des Zentrums für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt des Bezirksamts Altona, Jessenstraße 1-3, eingesehen werden. Der Planentwurf steht als (PDF) zur Verfügung.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen