Altona / Altona-Altstadt. Am Abend des 28. Februars wurde ein 19-Jähriger beim vermutlichen Schmuggel von 700kg der Droge Kath von Holland nach Dänemark erwischt. Während einer Streifenfahrt bemerkten Polizisten einen Pkw, bei dem alle Fenster mit schwarzen Wolldecken verhängt waren und an dessen Scheiben Kondenswasser tropfte. Der Opel war sichtlich überladen und die Polizei hielt das Fahrzeug an. Zwischen 75 Jutesäcken saß ein 19-jähriger Däne auf dem Fahrersitz. Der Fahrer konnte keine Papiere vorweisen und wurde vorläufig festgenommen. Beamten des Rauschgiftdezernates übernahmen die weiteren Ermittlungen. Offenbar hätte der 19-Jährige die Ladung in Holland entgegengenommen und wollte sie nach Dänemark schmuggeln, so ein Polizeibericht.

Tatzeit: 28.02.2012, 20:05 Uhr
Tatort: Altona-Altstadt, Unzerstraße

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen