Altona / Bahrenfeld. Am 19. März 2012 werden der Öffentlichkeit die geplanten, verkehrsberuhigenden Maßnahmen für Bahrenfeld vorgestellt, so die Mitteilung vom Bezirksamt. Tempo-30-Schilder sollen versetzt werden, Einengungen sollen gebaut werden und die Kreuzung Daimlerstraße / Gasstraße soll neu gestaltet werden. Auch an der Mendelssohnstraße und dem Bahrenfelder Kirchweg seien Veränderungen vorgesehen. Um die Einzelheiten vorzustellen lädt der Verkehrsausschuss der Bezirksversammlung Altona zu seiner öffentlichen Sitzung vor Ort ein. Die Vorstellung findet am Montag, dem 19. März 2012, ab 18.30 Uhr in der Aula der Max-Brauer-Schule, Bei der Paul-Gerhardt-Kirche 1-3 statt.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen