ALTONA.INFO macht Betriebsferien und Inventur. Ab Mitte August sind wir wieder für euch da - wenn es eilt, dann natürlich früher. Wir wünschen eine schöne Ferienzeit!

Bezirks-Seniorenbeirat lädt zu den Altonaer Seniorentagen

Bezirks-SeniorenbeiratAltona

Bezirks-Seniorenbeirat Altona – Vorstandsmitglieder Joachim Gebauer, Marianne Paszeitis, Brita Schmidt-Tiedemann, Walter Mahrt (v.l.n.r). Foto: BA Altona

Hamburg / Altona. Die Altonaer Seniorentage bieten am am 5. September ca. 30 Institutionen und Vereine auf dem „Markt der Möglichkeiten“ im Rathaus Altona ein vielfältiges Programm. Am 6. September lädt der Bezirks-Seniorenbeirat Altona zur traditionellen Elbschifffahrt ein.

Ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Rat, Tipps und Anregungen suchen, finden auf dem Seniorentag im Kollegiensaal von 10 – 16 Uhr eine Vielzahl Anbieter von Unterstützung, Hilfen und Freizeitgestaltung im Alter. Diese alle in konzentrierter Form an einem Ort zu versammeln, ist eine Besonderheit, die die „Altonaer Seniorentage“ nunmehr im 23. Jahr bieten, so eine Mitteilung. Am 5. September sind die Seniorenberatung und der Pflegestützpunkt des Bezirks ebenso vertreten wie eine Reihe von Seniorentreffpunkten und Wohn-/Pflegeeinrichtungen. Ihre Projekte und Einrichtungen für Senioren stellen KoALA e.V. und die Wohlfahrtsverbände ASB und Diakonie vor. Bei Fragen zu Demenzerkrankungen berät das Lotsenbüro, und der Diakonieverein informiert rund um das Thema Betreuung. Vertreten sind neben vielen anderen auch der Mieterverein zu Hamburg, die Polizei und die Medienboten der Bücherhallen.

Die Altonaer Seniorentage seien ein fester und wichtiger Bestandteil der bezirklichen Seniorenarbeit. Geplant und organisiert werden sie mit Unterstützung des Bezirksamtes vom Bezirks-Seniorenbeirat Altona (BSB), der ehrenamtlichen Interessenvertretung der älteren Generation. Eröffnet wird der zentrale Tag im Altonaer Rathaus von der BSB-Vorsitzenden Marianne Paszeitis und Altonas Sozialdezernentin Imogen Buchholz. Neben dem geballten Informationsangebot unterhalten der Seniorenchor des LAB-Treffs Altonas, eine Combo des Polizeiorchesters und die Saz-Gruppe des Interkulturellen Treffs Mekan die Gäste musikalisch.

Für einen günstigen Mittagstisch und Kaffee+Kuchen ist gesorgt. Am zweiten Tag, dem 6. September, legt um 11 Uhr die MS „Hamburg“ von den Landungsbrücken ab und kreuzt über die Elbe und durch den Hafen. Einlass ist ab 10.30 Uhr an Brücke 6 – 9. An Bord informiert der BSB über seine Arbeit und Hans-Peter Strenge, ehemaliger Altonaer Bezirksamtsleiter, erläutert unterhaltsam die historischen und neuen Bauwerke am Elbufer. Schiffstickets gibt’s es zum Unkostenbeitrag von 10 Euro am Vortag am BSB-Stand im Kollegiensaal.

Kurz-URL: http://www.altona.info/?p=53728

geschrieben von am 28 Aug 2012. abgelegt unter Allgemeines, Events, Gesellschaft, News & Meldungen, Senioren, Soziales und Jugend, Termine, Veranstaltungen & Kultur. Antworten verfolgen RSS 2.0. Zum Ende gehen und eine Reaktion schreiben.

Kommentar/ Leserbrief / Frage

Leseranmeldung

Schließen

Top-Partner (Anzeigen)

Unser neuer Newsletter

Jetzt unverbindlich ausprobieren

Probieren Sie unseren E-Mail-Newsletter aus! Unsere Redaktion sendet eine wöchentliche Zusammenfassung ausgewählter redaktioneller Nachrichten aus dem Bezirk Hamburg-Altona. Datenschutz: Selbstverständlich geben wir Ihre Anschrift nicht an Dritte weiter! Den Newsletter können Sie jederzeit durch einfachen Klick abbestellen. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!