Muell Altona / Nienstedten / Osdorf. Nach Informationen der Bundespolizei trat ein stark alkoholisierter “Heranwachsender” (19) an der S-Haltestelle Hochkamp zunächst mehrfach auf einen massiven Müllbehälter am Bahnsteig ein.Dann schob der Beschuldigte den 70-kg-Behälter an die Bahnsteigkante und ließ diesen auf die S-Bahngleise fallen. Ein Mann (50) entdeckte den Gegenstand auf den S-Bahngleisen und informierte telefonisch die Polizei. Bundespolizisten sowie Beamte der Hamburger Polizei erreichten mit mehreren Streifenwagen den Einsatzort. Der Beschuldigte konnte am Bahnhof gestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,07 Promille.

Gegen den jungen Mann leiteten die Polizisten entsprechende Strafverfahren ein. Um Gefahren für den S-Bahnverkehr auszuschließen, musste die entsprechende S-Bahnstrecke für 16 Minuten gesperrt werden. Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei kam es durch den Vorfall bei vier S-Bahnen zu Verspätungen.

Tatort: S-Bahn-Hochkamp, Nienstedten / Osdorf
Zeitpunkt: 10.11.2012 gegen 05.45 Uhr

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen