Wasserturm_Bahnhof_AltonaAltona / Altona-Nord. Bei der Einfahrt in den Altonaer Fern-, Regional- und S-Bahnhof sind zur Zeit Bauarbeiten zu sehen.

Gebäude neben dem Wasserturm werden von mehreren Baggern abgerissen. Geröll und Bauschutt liegt auf dem Gelände. Handelt es sich um vorbereitende Maßnahmen für einen Bahnhofsumzug? Ein Leser machte uns darauf aufmerksam und wir fragten bei der DB AG nach: “Es finden hier zur Zeit Abrissarbeiten der alten Anlagen statt. Die Gebäude standen lange leer und wurden nicht mehr genutzt”, so Bahn-Sprecher Egbert Meyer-Lovis. Die Arbeiten stünden jedoch nicht in Zusammenhang mit „Mitte Altona“. Der Abriss sei allerdings notwendig geworden.

Der Bahnwasserturm ist davon nicht betroffen, da dieser selbst unter Denkmalschutz steht und auch im Rahmen möglicher Planungen zur Bebauung des Geländes nach einem Bahnhofsumzug erhalten bleiben soll.


KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen