Altona / Bahrenfeld. In einem Supermarkt in der Stresemannstraße wurden die Tageseinnahmen in einer Geldzählmaschine abgerechnet. Hierbei wurde ein 50 Euro Schein abgelehnt, berichtet das PK. Bei einer Begutachtung des wurde festgestellt, dass es sich um ein Falsifikat (Falschgeld) handelte. Wer den Geldschein in Verkehr gebracht hatte konnte derzeit nicht zugeordnet werden. Die Auswertung der Videoüberwachung steht aus.

Zeit:​ 01.11.2013, 22.20 Uhr
Ort:​Stresemannstraße, Hamburg – Bahrenfeld

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen