Fussgaengerleitsystem-vorgestellt-altonaerrathaus01Hamburg / Altona. Seit der Fußballweltmeisterschaft 2006 plant die Stadt Hamburg mit dem Dienstleister Stroer die Beschilderung für Bürger und Touristen. Jetzt wurde das ‘Fußgängerleitsystem’ – so die gewählte Bezeichnung der FHH – um weitere Standorte in Altona-Altstadt, Sternschanze und Ottensen ´- und damit erstmals auch in Altona – erweitert. Wirtschaftssenator Frank Horch und Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer weihten symbolisch ein Schild vor dem Altonaer Rathaus ein.

66 neue Ziele sind jetzt zusätzlich zu den bereits bestehenden 74 Orten in Hamburg ausgeschildert und sollen eine bessere Orientierung bieten. Die Übersichtskarte zeigt die einzelnen Stationen, die von der Stadt Hamburg für die Installation und Wartung bestellt sind. Im Durchschnitt kostet jedes Schild inkl. Pflege pro Kalenderjahr ca. 600 Euro. Insgesamt 180.000 Euro wende man jährlich bis 2018 auf, erklärte ein verantwortlicher Mitarbeiter der Hamburger Verkehrs- und Wirtschaftsbehörde im Gespräch mit ALTONA.INFO. Darin enthalten sei auch die Anschaffung der insgesamt 288 Stationen, davon jetzt 100 in Altona.

Auf den neuen Schildern befinden sich Hinweise zu Zielen wie kulturelle Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten und S-Bahnhöfe sowie Fähranleger (PDF). In einer von der Verkehrsbehörde organisierten Projektgruppe habe man sich die Standorte und Beschilderungen überlegt. Bereits im nächsten Jahr könnte das System bis nach Blankenese ausgeweitet werden.

Anlässlich der Vorstellung der neuen Schilder betonten Senator Frank Horch und Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer insbesondere die touristische Bedeutung Altonas. Seit einigen Jahren arbeitet auch der hiesige Wirtschafts- und Tourismusausschuss in Altona daran, die besondere Stellung des Bezirkes stärker vor Gästen aus dem In- und Ausland zu betonen. Mit dem neuen System ist ein erster Schritt gemacht. Viele weitere – auch eine bessere Radverkehrsführung durch Altona – sollen noch folgen, berichtete Senator Horch.

Die Vorstellung hören Sie im nachfolgenden Audio-Beitrag.

Fussgaengerleitsystem-Altona

9 KOMMENTARE / LESERBRIEFE

Antwort hinterlassen