Altona / Othmarschen. Ein 33-jähriger Mann wurde nach einem versuchten Wohnungseinbruch im Marxsenweg vorläufig festgenommen. Ein Zeuge wurde auf Geräusche aufmerksam, verständigte die Polizei. Bei Eintreffen, flüchtete der Täter, der festgenommen werden konnte. In seinem PKW wurde zudem Diebesgut sichergestellt, das einem anderen Wohnungseinbruch im Poppes Weg zugeordnet werden konnte. Der Beschuldigte, der bereits einschlägig bekannt ist, wurde der Haftabteilung des Amtsgerichts zugeführt.

Tatzeit: 08.02.2014, 18:55 Uhr
Tatort: Hamburg-Othmarschen, Marxsenweg

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen