Hamburg. Olaf Scholz wird heute Abend ab 20:00 Uhr im Hamburger Thalia Theater eine Rede mit dem Titel „Hamburg, Europa und die Grenzen“ halten. In dieser Grundsatzrede werde er seine Haltung in der Zuwanderungspolitik erläutern und in einen europäischen Kontext einbetten, so der Senat. Das Thalia-Theater hatte zum diesem Themenabend eingeladen. Anlass ist auch ein Gespräch mit dem Autor Ilija Trojanow über “Flüchtlinge aus Afrika”. Aus der Ankündigung de Thalia geht hervor: “Ist das Asylrecht zeitgemäß? Nehmen Europa und Deutschland, nimmt Hamburg, seine Verantwortung genügend wahr?” Am 25. Mai sind auch Europawahlen.

Scholz werde, so der Senat, “verschiedene Lösungsvorschläge zur Flüchtlingsproblematik” aufgreifen und die Herausforderungen definieren, vor denen moderne Zuwanderungsgesellschaften stehen. Die Rede wird von Beobachtern rund um die allgemeine Flüchtlingssituation in Hamburg mit Spannung erwartet. Das Thalia-Theater hatte sich in dem Thema ebenfalls engagiert und im Rahmen einer Spendenaktion über 45.000 Euro gesammelt, die an die St. Pauli Kirche für humanitäre Unterstützung der „Lampedusa“-Flüchtlinge gingen.

Die Veranstaltung wird ab 20.00 Uhr im Livestream ins Internet übertragen.

+++ Fortsetzung folgt +++

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen