SchulzJunckerHamburg. Die ARD überträgt am Dienstag ab 21 Uhr das Spitzengespräch der beiden aussichtsreichsten Kandidaten bei der EU-Wahl. Der aus dem christlich-konservativen Lager unterstützte Jean-Claude Juncker tritt gegen den Sozialdemokraten Martin Schulz an. Die „Wahlarena“ startet live aus Hamburg am 20. Mai um 21.00 Uhr in der ARD.

Fünf Tage bevor in Deutschland die Wahlen zum Europäischen Parlament stattfinden sollen in dem 75-Minuten Duell Fragen von 175 Bürgerinnen und Bürgern beantwortet werden, kündigte der NDR an. Moderiert wird das Duell von Sonia Seymour Mikich vom WDR und Andreas Cichowicz vom NDR. tagesschau.de sendet die „Wahlarena“ zudem als kommentierbaren Livestream. Am Folgetag werde es noch einen Faktencheck zu den Aussagen von Jean-Claude Juncker und Martin Schulz geben, kündigte die Redaktion an.

Fotos: Juncker (epp), Schulz (erstepresse).

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen