Hamburg / Wedel. Am Sonntagabend waren mehrere Duzend Feuerwehrleute, Polizei und der DLRG im Einsatz auf der Elbe. Zwei Angler sind am Abend kurz vor dem Hamburger Yachthafen in Wedel über Bord gegangen. Die Leitstelle West bat die Hamburger Feuerwehr um Amtshilfe durch Taucher. Nach ungefähr zwei Stunden gelang es den Tauchern gegen 20 Uhr die beiden jungen Männer in der Elbe zu finden und zu bergen. Für sie kam jedoch leider jede Hilfe zu spät, so die Feuerwehr.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen