Essen / Hamburg. Das Magazin Klönschnack aus Blankenese wurde von Verleger Schümann an die Essener Funke Mediengruppe (u.a. Abendblatt) verkauft. Das Kartellamt müsse dem Deal, nach Angaben bereits im Oktober 2013 geschlossen, noch zustimmen. Der Funke-Verlag kaufte auch noch weitere Stadtmagazine in Hamburg. Klaus Schümann bleibe als Herausgeber an Bord, auch die Mitarbeiter bleiben dabei, teilt das Anzeigenmagazin aus den Elbvororten mit. „Natürlich ist es nicht leicht, sein Lebenswerk per Handschlag zu verkaufen. Da spielen auch jede Menge Emotionen mit”, so der 65-jährige Schümann. Neuer Geschäftsführer sei jetzt Dirk Seidel, der auch Vermarktungschef beim Abendblatt ist.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen