Hamburg. “Um 20.53 Uhr ist die Entscheidung gefallen”, schriebt der Handball-Verein. Im ‚Holiday Inn‘ in Minden habe das Schiedsgericht nach mehrstündiger Sitzung mit beiden Parteien die Handball-Bundesliga dazu verurteilt, dem HSV Handball die Lizenz für die Saison 2014/2015 zu erteilen. Anwälte des HSV Handball seien mit allen Punkten durchgekommen, heißt es weiter. Dem Urteil nach werde die Lizenz unter Bedingungen erteilt. Dazu sei Stillschweigen vereinbart worden. Zudem müsse der HSV Handball auch keine Strafzahlung leisten. Im der nächsten Woche wolle sich der Verein zu Themen in der kommenden Saison äußern.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen