Einiges neu bei uns…

von -

Nach fünf Jahren war es Zeit für eine optische und konzeptionelle Überarbeitung unserer digitalen Lokalzeitung. Das fing mit einer leichten Anpassung des Logos an und führte nun bis zur Reorganisation der kompletten redaktionellen Arbeit …

Der Relaunch hat einen Monat Arbeitszeit in Anspruch genommen – wir danken für Ihre Geduld und holen alle Nachrichten aus dem ‚Sommerloch‘ nach. Das grundsätzliche Setup steht jetzt – trotzdem sind wir noch in einer Betaphase. Es gibt ein Forum, in dem Sie uns mit Hinweisen zu Fehlern und Anregungen unterstützen können.

Mehr rubrizierte Zeitung – Mehr Autoren und Themen

Eingeführt ist nun mehr rubrizierte Zeitung für unsere Leser. Wir werden in Zukunft mehr Themen aus dem bunten Altona – von Rissen über Lurup bis in die Altstadt – anbieten.

Alles wird etwas multimedialer, das Layout ist für Mobilgeräte optimiert und passt sich an Bildschirmgrößen an. Rufen Sie uns einfach mit dem Browser des Mobilgerätes auf – das Icon von ALTONA.INFO können Sie gerne ‚Zum Home-Bildschirm‘ hinzufügen.

Besonders freuen wir uns, unseren Abonnenten neben ausführlichen redaktionellen Berichten und Reportagen auch mehr Funktionen anbieten zu können. Unsere Lokalzeitung wird zu einem sozialen Netzwerk – in der ersten Version des ALTONA.INFO-Intranets kann bereits gebloggt und sich ausgetauscht werden (Zugriff für Abonnenten).

Die Neuauflage hat zweifelsfrei auch Einfluss auf die Arbeitsweise unserer Redaktion. In Zukunft sollen mehr Autoren für ALTONA.INFO schreiben. Ein paar interessante Gastautoren können wir bereits gewinnen – mit freien Kollegen pflegen wir in Zukunft noch mehr Kontakt.

Kurzum: Wir bemühen uns, Sie weiter davon zu überzeugen, dass eine Investition – z.B. ein Abonnement unserer Digitalzeitung – lohnt. Wie Sie sehen, investieren wir bereits weiter.

Viel Freunde weiterhin und gute Lektüre.

Herzlichen Gruß aus der Redaktion!
Christoph Zeuch

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen