Lippmannstraße: Wohnungen nach Brand unbewohnbar

Altona / Sternschanze. Am ersten Advent rückte die Feuerwehr gegen 9:20 Uhr zu einem Einsatz in der Lippmannstraße aus. Im Dachgeschoss des viergeschossigen Mehrfamilienhauses brannten mehrere Dachverschläge. Das Haus ist für die Bewohner von vier Wohnungen unbewohnbar.

Bei der Rettungsleitstelle der Feuerwehr gingen zunächst Notrufe ein, dass noch Menschen im betroffenen Bereich sein sollen. Dies bestätigte sich nach Feuerwehrangaben jedoch nicht. Die Brandbekämpfung erfolgte über den Treppenraum und eine Drehleiter. Auf Grund einer beschädigten gebäudeeigenen Wasserleitung kam es zu einem erheblichen Wasserschaden, in dessen Folge vier Wohnungen unbewohnbar wurden, berichtet die Feuerwehr. Nach Ende der Löscharbeiten und Kontrolle der betroffenen Bereiche mit einer Wärmebildkamera, sei die Einsatzstelle der Polizei zur Ermittlung der Brandursache übergeben worden.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen