Todesschütze von Diren Dede muss für 70 Jahre ins Gefängnis

Hamburg / Altona. Hartes Urteil für den Todesschützen von Diren D. Das Gericht in Missoula verkündete jetzt das Strafmaß, nach der Verurteilung wegen vorsätzlicher Tötung. Für 70 Jahre muss Markus Kaarma (30) ins Gefängnis. Ein Antrag auf Bewährung könne frühestens nach 20 Jahren gestellt werden. Der Vater des Altonaer Austauschschülers Diren war zur Urteilsverkündung vor Ort.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen