Falkensteiner Ufer wegen Krötenwanderung gesperrt

Hamburg / Altona / Blankenese. Das Bezirksamt Altona teilt mit, dass wegen der einsetzenden “Amphibienwanderungszeit” die Straße am Falkensteiner Ufer in Blankenese ab 13. März gesperrt ist. Wie schon in den vergangenen Jahren wird im Bereich der ehemaligen Absetzbecken der Wasserwerke ein Abschnitt der Straße Falkensteiner Ufer für den Kraftfahrzeugverkehr vorübergehend gesperrt. Im Zusammenhang damit und mit der Einrichtung der sogenannten Fahrradstraße am Falkensteiner Ufer wurden nun zwei neue Schranken aufgestellt. Je nach Witterungsverlauf werde die Sperrung bis spätestens Ende April 2015 wieder aufgehoben.

Autofahrer, die während der Amphibienwanderung Umwege in Kauf nehmen müssen, werden um Verständnis für die Absperrung gebeten. Es habe sich in der Vergangenheit gezeigt, dass nur eine vorübergehende Sperrung dieses Straßenabschnitts einen Großteil der Amphibien davor schützt, überfahren zu werden.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen