CDU Hamburg: Heintze neuer Landesvorsitzender

Der neue CDU-Landesvorsitzende, hier bei einem Auftritt 2014 in Altona.

Hamburg. Der ehemalige Bürgerschaftsabgeordnete Dr. Roland Heintze, auch letzter Spitzenkandidat bei der EU-Wahl 2014, ist neuer Landesvorsitzender der CDU Hamburg und folgt auf den Altonaer Bundestagsabgeordneten Marcus Weinberg, der nach einer Wahlniederlage seiner Partei bei der Bürgerschaftswahl 2015 nicht wieder kandidierte. Am 31. März wählte die Delegiertenversammlung der CDU in Wilhelmsburg. Peter Wenzel aus Altona wurde zum neuen Schatzmeister gewählt.

Heintze: „Der heutige Tag soll der Beginn eines neuen Kapitels für unsere CDU Hamburg sein. Neben vielen organisatorischen Fragen gilt es, unsere Positionierung insbesondere in Fragen der Innen- und Wirtschaftspolitik zu schärfen. Es gilt, die Oppositionsrolle klar anzunehmen und im Sinne Hamburgs auszufüllen. Ich freue mich über jede Unterstützung dabei.“

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen