Große Elbstraße: Trümmerteile trafen einen Mann tödlich. Seine schwangere Frau kam schwerverletzt in das Krankenhaus. Foto: Jörg Wernien/TVR-News

Altona / Altona-Altstadt. Bei dem Unwetter am 5. Mai ist ein junger Mann (26) von herunterfallenden Teilen einer Dachkonstruktion am Fischmarkt (Fischhallen) tödlich verletzt worden. Seine schwangere Frau musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus befördert werden, berichtet die Feuerwehr. Sie sei inzwischen außer Lebensgefahr, ergänzte die Polizei.

Wie es überhaupt zu einem derartigen Ereignis kommen konnte, ist Gegenstand einer Untersuchung durch die Polizei. Um 17:15 Uhr am 5.5. erreichte die Feuerwehr nach Auskunft eine erste Information über herunterfallende Dachteile als einer der ersten Anrufe zum Unwetter. Vor Ort angekommen war in der Großen Elbstraße ein Satteldach in einem Ausmaß von 20x20m heruntergekommen und hatte das Paar getroffen.

Die Unfallstelle. Foto: Jörg Wernien
Die Unfallstelle. Foto: Jörg Wernien

Passanten leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe, so die Polizei. Nach Auskunft der Ärzte bestehe keine Lebensgefahr mehr für die schwangere 25-jährige Frau. Ihren Mann fand die Feuerwehr unter den Trümmern neben einem geparkten Pkw. Für den werdenden Vater kam jede Hilfe zu spät – er verstarb noch am Unfallort.

Das Landeskriminalamt habe unter Einbeziehung eines Bausachverständigen Ermittlungen übernommen. Unsere Zeitung befragte schließlich noch das Bezirksamt Altona und die dortige Bauprüfabteilung zu dem Zustand und möglichen Konsequenzen: “Wann hat eine letzte Besichtigung stattgefunden? Wurden Anordnungen erlassen bzw. gegen sie verstoßen?” Ein Vertreter der Fischmarkt GmbH (Tochter der HHLA) bestätigte auf Anfrage, dass die Hallen an dieser Stelle ständig instand gehalten würden. Für den westlichen Teil des Areals – nicht diese Hallen – gibt es seit mehreren Jahren Neubaupläne.

Nachtrag vom 6.5.: Die Mutter brachte einen Jungen durch eine eingeleitete Not-OP im AK Altona zur Welt.

KOMMENTAR / LESERBRIEF

Antwort hinterlassen